ISO 22000:2018 FSSC

Managementsystem für die Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit – Die von GFSI anerkannte und bewährte Alternative zu IFS

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Anforderungen dieser internationalen Norm für Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit und geben wertvolle Tipps für die Umsetzung in der Praxis.

Dieses 1½-tägige Seminar bietet Möglichkeiten, Methoden und Alternativen, diese Herausforderung effizient zu meistern.

Zielgruppe

Führungskräfte, Verantwortliche für Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, HACCP-Teamleiter

Hersteller, Verarbeiter und Transporteure (Logistiker) von Lebensmitteln und Futtermitteln

Inhalte
  • Die Norm ISO 22000:2018
  • Aufbau (High Level Structure)
  • Möglichkeit zum Aufbau integrierter Management­systeme
  • Wichtige Themen und Begriffe im Detail und als Workshop anhand eines Musterunternehmens
  • Kontext des Unternehmens
  • Interessierte Parteien
  • Externe + interne Themen
  • Externe + interne Kommunikation
  • Chancen + Risiken
  • Kompetenz
  • HACCP nach ISO 22000 und EU-Amtsblatt C278/2016
  • Ablauf und Aufwand für einen Zertifizierungsprozess und Systemwechsel
  • Praktische Hinweise zur Vor- und Nachbereitung von externen Audits (Zertifizierungsaudit)
  • Weiterentwicklung der ISO 22000 zu einem von der GFSI anerkannten Standard FSSC 22000
  • Bearbeiten der speziellen FSSC-Anforderungen an praktischen Beispielen
Ziele
  • Sie können die Anforderungen der Norm auf Ihre betriebliche Situation hin interpretieren und anwenden.
  • Sie entwickeln Lösungsvorschläge zur innerbetrieblichen Umsetzung.
  • Sie entwickeln Lösungen, um das Lebens­mittelsicherheitssystem in andere Systeme zu integrieren.
  • Sie kennen entscheidende Rahmen­bedingungen für erfolgreiche Audits.
Trainer

Hermann Dietzinger, Dipl. Ing. (FH), akad. Wirtschaftstrainer, Lead-Auditor LMS

Thomas Mansberger, DI, Lebensmittel- und Biotechnologe, Lead Auditor ISO22000, FSSC

 
Hermann Dietzinger

Als Lead Auditor für die DEKRA-Certification kennt er die Anforderungen an Managementsysteme. Großen Wert legt er auf die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. Er hat viele Jahre Berufserfahrung in Produktionsleitung, Qualitätsmanagement, Anwendungstechnik in der Lebensmittelindustrie, als Trainer, Berater und Führungskraft. Aus seinen vielfältigen Projekten und Tätigkeiten verfügt er über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich Lebensmittel, Futtermittel, Pharma, Chemie und Logistik.

Thomas Mansberger
Thomas Mansberger

Der Lebensmittel- und Biotechnologe ist Experte im Bereich Produktentwicklung und Qualitätsmanagement. Er berät unsere Kunden beim Aufbau von Lebensmittel- und Futtermittelsicherheitssystemen und bringt seine praktische Erfahrung aus zahlreichen Projekten in dieses Seminar ein.