Projektmanagement für Qualitäts- und Umweltmanager

Erfolgreich Projekte in Betrieben der Lebensmittel- und Futtermittelbranche umsetzen

Dieses Seminar vermittelt Methoden des Projektmanagements und der Teamführung. Die Teilnehmer erhalten das Rüstzeug, Projekte erfolgreich und klar abgegrenzt von Standardaufgaben durchzuführen. Damit können sie Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsysteme integrieren oder weiterentwickeln.

Zielgruppe

Führungskräfte aus allen Fachabteilungen in Unternehmen der Lebensmittel- und Futtermittelbranche, die mit der Umsetzung von Managementprojekten beauftragt sind. Branchenerfahrung und erste Erfahrungen im Projektmanagement als Teilnehmer in einem Projektteam werden vorausgesetzt.

Lernziele
  • Sie können im Alltag Projekte klar von Standardaufgaben unterscheiden.
  • Sie wissen, wie ein Projektauftrag klar, unmissverständlich und zielorientiert zu formulieren ist.
  • Sie können entscheiden, welche Methoden sich für Projektmanagement im Lebens- und Futtermittelbereich eignen und wissen, wie sie sie einsetzen.
  • Sie erkennen, wie wichtig die interne Werbung für ein Projekt ist, und mit welchen Methoden und Verfahren sie dies umsetzen.
  • Sie haben einen Überblick über Anforderungen aus Normen und Standards, die hilfreich sind, Projekte erfolgreich umzusetzen.
Inhalte
  • Qualitätskreis von Deming
  • Grundlagen Projektmanagement
  • Methoden des Projektmanagements, der Teamentwicklung und Kommunikation
  • Projektauftrag, Projektabwicklung, Projektbewertung
  • Informations- und Berichtspflichten und Wege im Verlauf eines Projektes
  • Dokumentation und Nachweisführung
  • Bearbeiten von Fallbeispielen
  • Projektkosten, Ressourcenplanung
  • Projektmarketing
  • Einschlägige Standards und Normen der Lebensmittel- und Futtermittelbranche, sowie ISO 14001 und ISO 50001.
Trainer

Hermann Dietzinger, Dipl. Ing. (FH), akademischer Wirtschaftstrainer

Die Gruppengröße von 11 bis 16 Teilnehmern ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und individuelles Erfahren. Dafür stehen beide Trainer während des gesamten Seminars zur Verfügung.

 
Hermann Dietzinger

Als Lead Auditor für die DEKRA-Certification kennt er die Anforderungen an Managementsysteme. Großen Wert legt er auf die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. Er hat viele Jahre Berufserfahrung in Produktionsleitung, Qualitätsmanagement, Anwendungstechnik in der Lebensmittelindustrie, als Trainer, Berater und Führungskraft. Aus seinen vielfältigen Projekten und Tätigkeiten verfügt er über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich Lebensmittel, Futtermittel, Pharma, Chemie und Logistik.