Die Revision der ISO 9001:2015 meistern!

für Anwender der bisherigen Norm ISO 9001:2008

Die ISO 9001 - der Weltstandard des Qualitätsmanagements - wurde komplett überarbeitet und gravierend verändert. Es kommen zahlreiche Änderungen und Neuregelungen auf Ihr Unternehmen zu – aber auch Vereinfachungen! Wie Sie damit umgehen und die Dokumentation normkonform umsetzen, vermittelt dieses zweitägige Seminar. An Beispielen aus der Praxis üben Sie die Interpretation der Norm ISO 9001:2015.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen und Führungskräfte, die im Auftrag der Unternehmensleitung dafür verantwortlich sind, das betriebliche Managementsystem aufrecht zu erhalten und zu optimieren.
Dieses Seminar richtet sich an Personen, die im Unternehmen die ISO 9001:2008 schon anwenden.

Lernziele
  • Sie kennen die Grundsätze des Qualitätsmanagements und sind in der Lage, diese für Ihr Unternehmen anzuwenden.
  • Sie können die Forderungen der ISO 9001:2015 den Bereichen Ihres Unternehmens zuordnen bzw. diese betriebsgerecht interpretieren.
  • Sie verstehen das neue „Wording“ der ISO 9001:2015.
  • Sie kennen die Bedeutung der neuen „High level structure“ für integrierte Managementsysteme.
  • Sie wenden das Prinzip des risikobasierten Denkens an.
Inhalte
  • Kontext der Organisation
  • Interessierte Parteien
  • Umgang mit Risiken und Chancen
  • Präventive Maßnahmen
  • Externe Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen
  • Anforderung an die Dokumentation
  • Erfüllen von gesetzlichen und behördlichen Anforderungen
  • Praxisgerechte Umsetzungsbeispiele zu den einzelnen Anforderungen der Norm
Trainer

Hermann Dietzinger, Dipl. Ing. (FH), akademischer Wirtschaftstrainer

Mathias Krause, Ass. iur.

 

Die Gruppengröße von 11 bis 16 Teilnehmern ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und individuelles Erfahren.

 
Hermann Dietzinger

Als Lead Auditor für die DEKRA-Certification kennt er die Anforderungen an Managementsysteme. Großen Wert legt er auf die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. Er hat viele Jahre Berufserfahrung in Produktionsleitung, Qualitätsmanagement, Anwendungstechnik in der Lebensmittelindustrie, als Trainer, Berater und Führungskraft. Aus seinen vielfältigen Projekten und Tätigkeiten verfügt er über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich Lebensmittel, Futtermittel, Pharma, Chemie und Logistik.

Mathias Krause

Als Jurist sind seine Schwerpunkte Rechtskonformität und Haftungsfragen für Lebensmittelunternehmen und Futtermittelunternehmen. Durch seine Kenntnisse im Bereich Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen kann er Schwachstellen im Management aufzeigen und praktische Lösungsansätze anbieten.