Workshop ISO 22000

Managementsysteme für die Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit

Mit dem Fokus auf die Anforderungen der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit wollen wir die verschiedenen Standards wie ISO 22000, FSSC, IFS, BRC, QS und GMP vergleichen und zu erwartende Entwicklungen diskutieren.

Übersicht der Programmpunkte
  • Aktuelle Lebensmittelsicherheitssysteme, Status, zu erwartende Entwicklungen
  • Aktuelle Futtermittelsicherheitssysteme, Status, zu erwartende Entwicklungen
  • Lebensmittelsicherheitssysteme aus der Sicht einer Zertifizierungsstelle
  • Ablauf und Aufwand für einen Zertifizierungsprozess/ Systemwechsel:
    • Wie geht das?
    • Worauf muss ich achten?
  • Entscheidungshilfen für die Auswahl eines Lebensmittelsicherheitssystems
Lernziele

Entscheidungen zum Thema Lebensmittel- und Futtermittelsicherheitssysteme sind aufgrund der Marktmacht oft vom Handel oder international tätigen Konzernen bestimmt. Für unsere Betrachtung und Entwicklung einer Entscheidungshilfe gilt alleine der Fokus auf das Thema Lebensmittelsicherheit und Futtermittelsicherheit.

Zielgruppe

Hersteller, Verarbeiter und Logistiker von und für Lebensmittel und Futtermittel.

Trainer

Hermann Dietzinger, Dipl. Ing. (FH), akademischer Wirtschaftstrainer, Lead Auditor LMS

Roland Schimpl, Vertriebsleiter Managementsysteme Österreich, Lead Auditor DEKRA Certification

 
Hermann Dietzinger

Als Lead Auditor für die DEKRA-Certification kennt er die Anforderungen an Managementsysteme. Großen Wert legt er auf die Umsetzung in den betrieblichen Alltag. Er hat viele Jahre Berufserfahrung in Produktionsleitung, Qualitätsmanagement, Anwendungstechnik in der Lebensmittelindustrie, als Trainer, Berater und Führungskraft. Aus seinen vielfältigen Projekten und Tätigkeiten verfügt er über fundierte Branchenkenntnisse im Bereich Lebensmittel, Futtermittel, Pharma, Chemie und Logistik.